Rollläden

Nur rauf und runter ist zu wenig – in der Zeit intelligenter werdender Bauelemente können Sie weit mehr erwarten.

Bei nachfolgend gezeigten Systemen können Sie sich für unterschiedliche Zusatzfunktionen entscheiden.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem integrierbaren Insektenschutzgitter? Der  perfekte Schutz vor Stechmücken, Fliegen und Co. Bei Nichtgebrauch verschwindet das Gitter geschützt im System. Auch leicht nachrüstbar. Einfach genial!

Und für einen erhöhten Komfort: Statten Sie Ihr Rollladensystem doch einfach mit einem motorischen Antrieb aus. Auf Wunsch auch mit bequemer Funkfernbedienung oder vollautomatischer Steuerung.

Die Möglichkeiten sind enorm. Sie haben persönliche Vorstellungen und möchten wissen, ob sich diese verwirklichen lassen?

Dann fragen Sie uns einfach.

RONDO.XP / RONDO.P

Das Original unter den Rundrollläden!

Diese sehr ästhetische Bauform wird bewusst als
markantes Element zur Gestaltung der Hausfassade
eingesetzt. Zusammen mit der ROMA Farbenvielfalt
wird Ihrem Haus ein individueller Charakter
verliehen.

PENTO.XP / PENTO.P

Bei diesem Rollladensystem bestimmt die fünfeckige Frontblende die Optik. Es wird vor das Fenster in die Laibung gesetzt und schließt flächenbündig mit der Hausfassade ab. Bei besonderen bauseitigen Anforderungen kann es jedoch auch auf der Fassade platziert werden. Je nach bauseitigen Möglichkeiten können Sie wählen, ob die Revisions-Blende groß und nach vorne, oder etwas kleiner und nach unten zu öffnen ist.

QUADRO.XP / QUADRO.P

QUADRO ist das formale Rollladensystem mit der
viereckigen Frontblende. Einsatzbereiche, sowie
die technischen Möglichkeiten entsprechen dem PENTO-System.

INTEGO.XP / INTEGO.P

Der Name sagt es schon aus: INTEGO ist das
Rollladensystem, das sich in die Fassade integrieren
läßt. Der Rollladenkasten ist frontseitig mit einem
Putzträger versehen. Die Revisionsblende bleibt
auch nach dem Verputzen durch die seitlichen
Friese voll beweglich.

TRENDO.XP / TRENDO.P

Schräge Fensterformen und Verglasungen bis unter das Dach liegen im Trend. Doch die meist großen und teuren Glasfl ächen an der Süd- oder Südwestseite des Hauses werden in der Regel nicht oder nur unzureichend beschattet. Hier schafft
TRENDO Abhilfe.

Ein weiterer Vorteil: Die Rollläden lassen sich problemlos miteinander zu schönen Kombinationen verbinden.

TRENDO wird generell mit Aluminium-Rollladenpanzer ausgestattet und verfügt standardmäßig über einen komfortablen Motorantrieb. Bei Bedienung per funky-Funkfernsteuerung verfügt der elektronisch geregelte Motor über eine  Anfriersicherung zum Schutz des Rollladens im Winter.

Zusatzausstattungen

Integrierter Insektenschutz [.XP-Baureihe]
RONDO.XP, PENTO.XP, QUADRO.XP und INTEGO.XP sind auch mit integriertem Insektenschutz lieferbar. Das stabile Gitter hält lästige Plagegeister draußen. Die kinderleichte Tipp-Bedienung erfolgt grundsätzlich manuell. Eine spätere Nachrüstung ist problemlos möglich.

Integrierter Sonnenschutz [.XP-Baureihe]
Statt Insektenschutz kann ein hochwertiger textiler Sonnenschutz (Screen) bei allen vier Modellen, RONDO.XP, PENTO.XP, QUADRO.XP und INTEGO.XP, integriert werden. Die Stoffe sind frostsicher, reißfest, wasserabstoßend, windstabil und halten
auch extreme Hitze aus.

Wählen Sie aus zwanzig schönen Farbtönen Ihre Lieblingsfarbe. Die Bedienung erfolgt entweder elektrisch oder manuell über einen Kettenzug.

Mit Solarantrieb [.XP-Baureihe]
Wenn Sie sich für eine netzunabhängige Motorbedienung entscheiden, liefern wir Ihnen RONDO.XP, PENTO.XP, QUADRO.XP und INTEGO.XP auf Wunsch mit dem ROMA Solarmodul: Nur Sonnenkraft ist nötig, um den Rollladen zu öffnen und zu schließen. Die Bedienung erfolgt generell über Funk. Eine Kabelverlegung ist nicht nötig. (Optional wählbare Zusatzausstattung)
(Sonnenschutz oder Insektenschutz nicht möglich)

Eingebaute Sicherheit [.XP + .P Baureihe]
Ungebetene Gäste sollten es so schwer wie möglich haben. Die Standard-Qualität der ROMA Rollladen-Bauteile gewährleisten Ihnen ausgezeichnete Sicherheit und bereits eine erhöhte Einbruchhemmung. Das bezahlbare »Mehr« an Sicherheit
liefert Ihnen neben dem ALUMINO-Profil das ROMA-Sicherheitspaket mit den verstärkten Führungsschienen, dem stabileren Endstab und der Hochschiebesicherung.

In Kombination mit der GENIO-Näherungssensorik der optimale Schutz. (Kurbel- oder Motorbedienung ist Voraussetzung)

ROMA ColorCollection [.XP + .P Baureihe]
Die Natur gibt es uns vor: Farben sind Signale, Präsentation, Orientierung und Kommunikation. Es gibt kaum jemanden, den nicht ein farbenfroher Schmetterling, eine bunte Wiese oder ein Regenbogen fasziniert. Es gibt unzählige Farbvarianten.
Wie soll man sich hier entscheiden. Wir machen es Ihnen ein wenig leichter: In der ROMA Color-Collection haben wir für Sie 350 attraktive Farben zusammengestellt. Alle Farben sind fassadentauglich, lichtecht und witterungsstabil.

Sie haben ganz spezielle Wünsche oder eine ganz bestimmte Farbe vorgesehen. Auf Wunsch sind alle fassadentauglichen Farbtöne nach RAL und NCS möglich. Das sind einige tausend definierte Farben. Viel Spaß beim Aussuchen.

ROMA Profile [.XP + .P Baureihe]
Bauherren und Modernisierer, die das Beste für Ihre Geld erwarten:
ALUMINO® und ALUMINO® protect

Ausgeblichene Farben, Löcher durch Hagelschaden und ganze Rollladenpanzer, die durch einen Sturm aus den Führungsschienen gedrückt wurden: Sie kennen bestimmt solche Bilder, vielleicht habe Sie das ein oder andere davon selbst
erlebt. Dagegen gibt es etwas: ALUMINO® – Die Rollladenprofile aus doppelwandigem Aluminium mit der orangen Isolierschäumung. Durch die Verbundbauweise sind die Profile extrem stabil, dabei aber trotzdem leicht. Das bedeutet, auch große Rollläden sind erheblich leichter als Holz-Rollläden und ebenso leicht wie Kunststoff-Profile, jedoch mit zusätzlichen Vorteilen: ALUMINO-Profile sind äußerst beständig gegen Witterungseinfl üsse durch UV-Licht, Hitze, Kälte
und Regen. Die Dicklackbeschichtung erhält jahrzehntelang die frische Optik und die Profile müssen nie nachgestrichen werden. Einfach ab und zu mit Wasser reinigen - das genügt.

Bedienarten [.XP + .P Baureihe]
Bedienung nach Wahl: ob Gurt, Kurbel oder Motorantrieb - entscheiden Sie selbst!
Eine spätere Umrüstung ist problemlos möglich. Motorbetriebene Rollläden sind auch mit Fernbedienung per Funk steuerbar.

Mitdenkende Elektronik
Bei elektrisch betriebenen Systemen ist alles eine Sache der Einstellung. Die automatische Steuerung schließt und öffnet Ihre Rollläden auch bei Abwesenheit
oder bei starker Sonneneinwirkung. Drahtgebundene Steuerung. Voraussetzung: Planung im Rohbau, feste Fenstergruppen-Einteilung

  • Steuerung mit multifunktionalem Helligkeits-Sensor
  • funky: Taster frei im Raum platzierbar, Gruppenbedienung jederzeit beliebig änderbar.

Erfahren Sie mehr über unsere weiteren Sonnenschutz-Produkte